Ticketinfos

Warum gibt es vor Ort nur noch Ticketgutscheine und wie funktionieren sie?

In den Vorjahren haben wir an das Gute appelliert und alle Tickets, die bei unseren Partnern geholt werden konnten, gegen eine Spende herausgegeben. Nach ein paar Jahren zogen wir jedoch das ernüchternde Fazit, dass zu viele Personen den Sinn des Sommer Open Airs zugunsten des Bundesverband Kinderhospiz e.V. (BVKH) verkannten, sich zwar gerne die maximale Ticketanzahl nahmen, jedoch nur wenige Cents in die Spendendose warfen.

2019 erfolgte daher bereits der Vermerk, dass sich die Spende am Ticketpreis im Shop orientieren solle. Diese Information interpretierten manche Ticketinhaber:innen als Kauf und forderten somit nach der Absage ihre Spende zurück, obgleich die Aufklärung vor der Ticket-Herausgabe (im Shop sowie beim Partner) erfolgte. Eine Spende unterliegt jedoch nicht der Erstattungspflicht.

Daraus ziehen wir nun die Konsequenzen, weshalb für das Sommer Open Air 2022 kein reines Spendenticket mehr verfügbar sein wird. Stattdessen könnt ihr Ticketgutscheine (max. 5 pro Person) zu einem Festpreis von 5,00 EUR (BASIC) bzw. 23,00 EUR (BASIC DELUXE) plus einer Spende für den BVKH ab 7,00 EUR bei unseren Partnern erhalten. Damit bleibt euch immerhin noch ein kleiner Preisvorteil.

Mit dem Ticketgutschein müsst ihr dennoch eine Bestellung hier im Shop durchführen. Nur so haben wir die Möglichkeit, ein Ticket zuordnen und bei einer möglichen Absage/Terminverlegung erstatten zu können. Der Spendenbetrag ist von einer Erstattung ausgeschlossen!

Was muss ich beim Kauf eines digitalen Tickets (eTickets) beachten?

Ihr bestellt eure Tickets wie gewohnt hier im Shop. Die digitalen Tickets werden nach bestätigtem Geldeingang per E-Mail an die in der Bestellung eingetragenen Besucher:innen verschickt.

Bitte hebt die E-Mail gut auf, da ihr sie beim Event für den Check-in benötigt! Ob ihr die E-Mail ausgedruckt oder am Smartphone vorzeigt, ist egal. Jedes digitale Ticket enthält einen individuellen QR-Code, der beim Sommer Open Air von unserem Team gescannt wird und euch den Zutritt zum Gelände ermöglicht.

Anders als die VIP-Tickets, sind die Einlass-Tickets ohne Rücksprache mit uns an andere Gäste übertragbar. D.h. wenn ihr ein Ticket weitergeben möchtet, ist dies problemlos möglich, auch wenn ein anderer Name auf dem Ticket vermerkt ist. Es ist jedoch untersagt, das Ticket zu einem höheren Preis weiterzuverkaufen (s. Allgemeine Geschäftsbedingungen)!

Was passiert, wenn das Event wieder verschoben werden muss?

Sollte der ärgerliche Fall eintreffen, dass das Sommer Open Air erneut pandemiebedingt nicht stattfinden kann, behält das digitale Ticket seine Gültigkeit. Auch die Option zur Stornierung wird in dem Fall angeboten. Ist es uns nicht möglich, das Event bis zum 31.12.2022 nachzuholen, gilt das Sommer Open Air 2022 als abgesagt und alle bereits gekauften Tickets werden erstattet.

Wird es gar keine gedruckten Tickets mehr geben?

Doch! Da wir wissen, dass viele Fans und treuen Besucher:innen des Sommer Open Airs unsere Tickets sammeln, bieten wir euch selbstverständlich auch wieder gedruckte Tickets an. Aufgrund der fehlenden Gewissheit, wie sich COVID-19 entwickeln wird, warten wir jedoch mit der Produktion bis kurz vor dem tatsächlichen Event. Nach erfolgreichem Check-in mit dem digitalen Ticket beim Sommer Open Air 2022 wird euch ein gedrucktes Ticket ausgehändigt.

Gibt es Tickets für körperlich Beeinträchtigte und Begleitpersonen?

Körperlich beeinträchtigte Personen haben die Möglichkeit, ermäßigte Einlass-Tickets (BASIC und BASIC DELUXE) zu erhalten. In den Produktdetails der Einlass-Tickets kann die gewünschte Ticketvariante ausgewählt und bestellt werden.

Da es sich um ein Event für den guten Zweck handelt, können wir Begleitpersonen leider kein ermäßigtes Ticket anbieten. Begleitpersonen benötigen deshalb das Standard-Ticket.

Zusätzliche Informationen für Rollstuhlfahrer:innen findet ihr auf dieser Seite unter „Können Rollstuhlfahrer:innen auch am Sommer Open Air teilnehmen?“

Geländeregeln

Darf ich einen Rucksack mit aufs Event-Gelände nehmen?

Nein. Hintergrund ist die aktuelle Sicherheitslage und das Bedürfnis unserer Besucher:innen, sich sicher zu fühlen. Wir sehen zwar keineswegs eine aktuelle Bedrohung, möchten aber präventiv vorgehen. Natürlich sind damit gründliche Einlasskontrollen verbunden. Damit es hierbei nicht zu unnötigen Verzögerungen kommt, bitten wir, Folgendes zu beachten:

  • Größere Taschen, Rucksäcke, Waffen aller Art, spitze oder gefährliche Gegenstände, Glasflaschen oder ähnliche Gegenstände, die als Wurfgeschosse verwendet werden können etc. dürfen nicht mit auf das Gelände genommen werden! (Weitere Informationen hierzu unter “Welche Gegenstände dürfen nicht mit auf das Eventgelände genommen werden?”)
  • Damenhandtaschen bis zu einer Größe von DIN A4 werden nach Überprüfung durch unsere Ordnungskräfte zugelassen.
  • Bauchtaschen, kleine Umhängetaschen, Clutches stellen kein Problem dar, unterliegen jedoch trotzdem der allgemeinen Taschenkontrolle.
Welche Gegenstände dürfen nicht mit auf das Eventgelände genommen werden?

Spitze und scharfe Gegenstände sind selbstverständlich grundsätzlich verboten. Darüber hinaus ist zusammenfassend alles, was als potenzielle Waffe oder Wurfgeschoss missbraucht werden könnte, zur Sicherheit der übrigen Konzertbesucher:innen und Künstler:innen, untersagt. Dazu gehören in erster Linie Waffen, Feuerwerkskörper oder Messer jeder Art, in zweiter Linie auch scheinbar harmlose Alltagsgegenstände wie beispielsweise Flaschen, Sprühdosen (u.a. Haarsprays, Deosprays), Deoroller, Selfie-Sticks, Handventilatoren, Gürtel/Armbänder mit Spitznieten, Laserpointer, Schirme und mehr, die zweckentfremdet einen Gefahrenherd darstellen könnten.

Durch derartige Regularien wird das zunehmende, allgemeine Sicherheitsinteresse von Event-Veranstalter:innen und auch Event-Besucher:innen bedacht, welches aufgrund erhöhter Anschlags- und Terrorgefahr in den letzten Jahren stark gewachsen ist. Wir sehen zwar keineswegs eine aktuelle Bedrohung, möchten  aber präventiv vorgehen.

Alle Personen, die sich auf dem Event-Gelände befinden, sollen einen sorglosen, schönen Tag verbringen können, was durch die rechtzeitige Lokalisierung und Entfernung potenzieller Gefahrenquellen durch unsere Einlasskontrollen unterstützt wird.

Regenschirme: ja oder nein?

Nein. Zwei Punkte sprechen deutlich gegen Regenschirme:

1. Aufgespannte Schirme nehmen anderen Gästen die Sicht.

2. Die Verletzungsgefahr durch die Schirmspitzen ist recht hoch und so gesehen sind Schirme bei Konzerten versicherungsseitig und auch rechtlich problematisch.

Sofern es am Tag der Veranstaltung regnen sollte, können allerdings an jedem Stand Regencapes in verschiedenen Farben für je 1,00 EUR/Stück erworben werden.

Darf ich bei den Auftritten Foto-/Video-/Audioaufnahmen machen?

Die Antwort lautet fast immer: Nein. Es gibt nur sehr wenige Künstler:innen, die Ton- und/oder Bildaufzeichnungen dulden.

Da wir den Künstler:innen gegenüber verantwortlich sind und entsprechende Verträge unterzeichnen, welche unter anderem auch der DSGVO mit dem Recht am eigenen Bild unterliegen, müssen wir dafür sorgen, dass niemand fotografiert, Videoaufzeichnungen macht oder den Ton mitschneidet. Unser Ordnungsdienst ist daher angewiesen, während der Veranstaltung auf die Einhaltung dieser Regeln zu achten und bereits beim Einlass entsprechendes Equipment für die Dauer der Veranstaltung, ausgenommen Smartphones, einzubehalten. Dies gilt insbesondere für professionelle Kameras mit Wechselobjektiv-Option, Videokameras, GoPros sowie Kompaktkameras mit mehr als 10-fach optischen Zoom. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Akkreditierte Presse ist von dieser Regelung ausgenommen. Ebenso dürfen während der Meet & Greets Fotoaufnahmen gemacht werden – dies ist mit den Künstler:innen vereinbart.

Darf ich meinen Hund zum Konzert mitnehmen?

Tiere dürfen leider nicht auf das Veranstaltungsgelände mitgenommen werden.

Darf ich das Gelände während des Sommer Open Airs verlassen?

Ja. Mit dem (entwerteten) Ticket und einer vom Secury-Dienst ausgehändigten Pausenkarte kann das Gelände verlassen und wieder betreten werden. Aus Sicherheitsgründen und den damit verbundenen Kontrollen bitte wir jedoch, das Gelände nicht zu oft zu verlassen.

Darf ich Speisen oder Getränke mitbringen?

Nein. Speisen und Getränke dürfen größtenteils nicht mit aufs Event-Gelände genommen werden. Alle Besucher:innen dürfen jedoch ein Trinkpäckchen mit max. 200 ml Füllmenge mit hineinnehmen.

Flaschen sind komplett verboten und müssen bei Einlass abgegeben werden!

Noch verschlossene Flaschen und Lebensmittel werden der Tafel gespendet.

Es gibt zudem ein kostengünstiges gastronomisches Angebot auf dem Gelände. Unser Getränkeangebot beinhaltet Softgetränke wie Cola, Cola Light, Fanta, Sprite, Mezzo Mix, Eistee, Apfelschorle, Wasser, Slush Eis und einiges mehr. Für Erwachsene stehen Bier, Sekt, Apfelwein und eine Cocktailbar zur Verfügung.

Sonstige Event-Infos

Ab welchem Alter darf ich alleine ein Konzert besuchen?

Das Sommer Open Air ist keine Tanzveranstaltung und fällt aus dem Grund nicht unter §5 des Jugendschutzgesetzes. Das Event unterliegt somit nicht den vorgeschriebenen Alters- und Uhrzeitbestimmungen! Allerdings sieht der Gesetzgeber vor, dass Erziehungsberechtigte stets das Kindeswohl bei ihren Entscheidungen beachten. Es liegt bei Minderjährigen zusammenfassend im Ermessen der/des jeweiligen Erziehungsberechtigten, ob und bis wann die Kinder und Jugendlichen die Veranstaltung besuchen dürfen.

Können Rollstuhlfahrer:innen auch am Sommer Open Air teilnehmen?

Ja. Es gibt vor der Bühne einen abgesperrten Bereich für Rollstuhlfahrer:innen.

Rollstuhlfahrer:innen erwerben bitte ein ermäßigtes BASIC-TICKET und informieren uns per E-Mail unter openair@bundesverband-kinderhospiz.de oder über unser Kontaktformular bezüglich des Rollstuhls, da diese Plätze nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen!

Sollten die Rollstuhlplätze komplett vergeben sein, erhalten Rollstuhlfahrer:innen natürlich auch mit einem ermäßigten Ticket Einlass zum Sommer Open Air, haben jedoch keinen Anspruch auf einen Platz im abgesperrten Bereich.

Auf dem Gelände befinden sich barrierefreie Toiletten. Das Gelände ist ebenerdig und für Rollstuhlfahrer:innen gut zu bewältigen. Begleitpersonen benötigen ebenfalls ein Einlass-Ticket, entweder BASIC oder BASIC DELUXE! Da es sich um ein gemeinnütziges Event handelt, dessen Eintrittspreise niedrig gehalten werden, können leider keine Gratistickets an Begleitpersonen vergeben werden.

Findet das Sommer Open Air auch bei Regen statt?

Frei nach dem Motto: “Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung”, findet das Sommer Open Air zugunsten des Bundesverband Kinderhospiz e.V. auch bei Regen statt. Bei extremen Wetterlagen, wie Sturm, Starkregen, Hagel etc. behalten wir es uns jedoch vor, das Konzert abzubrechen, um die Sicherheit der Besucher:innen, Künstler:innen und Helfer:innen nicht zu gefährden.

Wie steht es mit Toiletten/der Müllentsorgung?

Auf dem Gelände befinden sich Dank freundlicher Unterstützung von Toi Toi & Dixie Sanitärsysteme GmbH ausreichend Toiletten. Diese werden regelmäßig gereinigt. Wir bitten dennoch, die Toiletten nicht unnötig zu verschmutzen!

Der Müll kann in den bereitstehenden Containern entsorgt werden. Diese befinden sich in der Nähe der gastronomischen Stände.

Vielen Dank an die Stadt Groß-Gerau und den Bauhof, welche uns bei der Müllentsorgung unterstützen!

Gibt es eine Pause?

Das Bühnenprogramm läuft nahezu durchgängig. Neben dem Bühnenprogramm gibt es viele spannende Angebote auf dem Festivalgelände zu entdecken.

Gibt es eine Garderobe?

Durch die Vielzahl der zu erwartenden Besucher können wir keinen Garderobenservice stellen. Somit gilt: Jeder ist für seine Gegenstände selbst verantwortlich.

Wo finde ich im Notfall Erste Hilfe?

Direkt auf dem Gelände beim Sonnenstudio No. 1 befindet sich ein Sanitätszelt vom ASB Mainspitze. Es stehen 2 Rettungswagen und ein Notarzt zur Verfügung! Als Ansprechpartner dienen selbstverständlich auch auf alle Securitykräfte auf dem Gelände. Ein Krankenhaus befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsgelände. Wir empfehlen Eltern, ihrem Kind eine Handynummer in die Hosentasche zu stecken, damit bei einer Vermisstenmeldung der Sanitätsdienst Kontakt aufnehmen kann.

Wo finde ich einen Geldautomaten?

Direkt am Veranstaltungsgelände befindet sich ein EC Automat der Volksbank Darmstadt-Südhessen eG. Weitere Banken sind ebenfalls in unmittelbarer Nähe:

  • Kreissparkasse Groß-Gerau, Darmstädter Str. 22, 64521 Groß-Gerau
  • Volksbank Darmstadt-Südhessen eG, Am Sandböhl 5-15, 64521 Groß-Gerau
Wo kann ich übernachten?

Wir empfehlen eine Übernachtung in folgenden Häusern:

  • Hotel Adler, Frankfurter Straße 11, 64521 Groß-Gerau, Tel. 06152-8090
  • Hotel Best Western, Breslauer Str. 8, 64521 Groß-Gerau, Tel. 06152-92350
  • Hotel Gino, Darmstädter Str. 28, 64521 Groß-Gerau, Tel. 06152-82282
Wo finde ich Bahnhöfe, Taxis sowie Parkplätze in Groß-Gerau?

Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Groß-Gerau Dornberg oder Bahnhof Groß-Gerau. Wir empfehlen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, da nicht ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden sind!

Bei Anreise mit dem Auto bieten sich folgende Parkplätze an:

  • Am Gelände der Beruflichen Schulen, Darmstädter Straße (5 Fußminuten zum Helvetia Parc)
  • Um den Bahnhof Groß-Gerau Dornberg (2-3 Fußminuten zum Helvetia Parc)
  • Fasanerie Groß-Gerau (10 Fußminuten zum Helvetia Parc)
  • Marktplatz Groß-Gerau (20 Fußminuten zum Helvetia Parc)
  • Kostenpflichtiges Parkhaus am Kreiskrankenhaus Groß-Gerau (20 Fußminuten zum Helvetia Parc)

Rufnummer Taxi Groß-Gerau: 06152-62222 oder 06152-9614180.

Fehlt etwas?

Bist du der Meinung, dass eine Frage auf dieser Seite unbedingt noch geklärt werden sollte, nutze gerne unser Kontaktformular, um uns darüber zu informieren.